Shafamu – ein Dorf bekommt eine Schule (Äthiopien)

Informationen zu unserem Schulprojekt Shafamu (bitte den Link verfolgen)

AG-Äthiopien (August 2017)
  • Was wir langfristig erreichen wollen

Verbesserung der Lehr– und Lernbedingungen für ca. 650 Schülerinnen und Schüler in Shafamu
Verbesserung der hygienischen und sanitären Bedingungen in der Schule
Langfristig: Verbesserung der medizinischen Versorgung/Betreuung und der Wasserversorgung in der Schule

  • Was wir machen

Vorbereitung, Durchführung, Auswertung(WZ, Presse) von Projekten:

  • Sponsorenlauf
  • Weihnachtströdelbasar
  • eigene Verkaufsbasare
  • Entwicklung Schullogo, Werbematerialien, Flyer, T-shirt u.a.
  • Aufrufe zu Aktionen
  • Ausstellungen, Vorträge an Grundschulen
  • intensive Beschäftigung mit dem Land, Kultur, Menschen, Problemen
  • Was wir im Schuljahr 2016 /17 erreicht haben

Durchführung von insgesamt 8 Projekten mit Gesamteinnahmen von 1487,-€ (Weihnachtströdelbasar SDL, Versorgung von 2 Großwettkämpfen in Tangermünde, Elbdeichmarathon);
Teilnahme am Elbdeichmarathon mit einer Halb­mara­thonstaffel ( 21 Schülern aus fast allen Klassen)   und einem Info– und Verkaufsstand im Festzelt;
Entwicklung unseres Schulprojektlogos (s. oben) in Zusammenarbeit und mit Unterstützung durch  Herrn Kunz, New Color;
Anschaffung von T-Shirts mit unserem Projektlogo;
Weitere größere Einnahmen:
1900€  von der Äthiopienkinderhilfe Stendal, unserer Partnerinitiative
1000€! von der Klasse 6a/Frau Giffei – herzlichen Dank für euer Engagement!

mit weiteren Spenden  konnten insgesamt im vergangenen Schuljahr über 5000€ eingenommen werden, sodass  der aktuelle

Spendenkontostand 6009,00€  beträgt.

  • Unsere Vorhaben für 2017-18
  • Beteiligung am Weihnachtströdelbasar in Stendal
  • Durchführung von zahlreichen eigenen Verkaufsbasaren
  • Vorbereitung und Auswertung des Sponsorenlaufes am 01.06.2018 – bitte vormerken!
  • Präsentation bei verschiedenen Veranstaltungen mit einem Infostand und eigenem Info–Flyer sowie Werbematerialien
  • Lust bekommen mitzumachen? Wir freuen uns auf deine Mitarbeit und Hilfe!

Melde dich  bei: Gina Waclawczyk, 10b
Elisabeth Riep, 10a
Frau Birkholz
Herrn Pohl