La conteuse- Französischunterricht mal anders

Am 6. November 2018, besuchte Madame Bouin das Diesterweg-Gymnasium Tangermünde-Havelberg und erzählte den Schülern ihre Geschichten.
Madame Bouin lebt in der Gegend von Nice (dt. Nizza). Dies liegt im Südosten Frankreichs an der Côte d’Azur. Sie ist von Beruf Geschichtenerzählerin (la conteuse), bezeichnet sich selbst aber als Künstlerin (l‘artiste). Mit ihren Kollegen erzählt sie das ganze Jahr über Geschichten auf Veranstaltungen oder in Schulen und Theatern.
In den 7.-10. Klassen erzählt Mdm Bouin lustige, erfundene, aber auch wahre Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Sie stellte uns eine Art Märchen, eine lustige und eine Geschichte, basierend auf einer wahren Begebenheit, vor. Wenn wir die Geschichten nicht ganz verstanden, versuchte Sie sie uns mit Gesten besser näher zu bringen. Zwischen den verschiedenen Geschichten baute sie auch mehrere Devinettes (Worträtsel) ein, um unsere Sprachkenntnisse in Französisch auf die Probe zu stellen.
Uns hat es sehr gefallen, da es interessant war, mal einer französischen Muttersprachlerin zu zuhören. Es hat Spaß gemacht ihre Geschichten zu verfolgen und bei dem Devinette zu knobeln.
Wir bedanken uns im Namen aller Schüler für diese Erfahrung und finden, sie könnte öfter zu uns kommen. Merci!

franzTabea Romankewitsch und Jenna Seeger

Weiterlesen