Schulprofil

“Omnino vive – Lebe im Ganzen”- A. Diesterweg

  • Gründungsjahr: 1896
  • Schulleiter: R. Müller
  • Stellvertretende Schulleiterin: B. Birkholz
  • Schulfachliche Koordinatorin: B. Menzel
  • Oberstufenkoordinator: H. Schubert
  • Vertrauenslehrerin: K. Schulz
  • Sekretärinnen
    • Frau Schulz
    • Frau Bender-Leschien
  • Hausmeister: Herr Lude
  • Schülerzahl: ca. 804
  • Lehrerzahl: ca. 77
  • Einzugsbereich: von Tangerhütte über Tangermünde bis Havelberg

Unsere LEITZIELE

Der Unterricht soll immer besser werden.
Jeder kann seine Fähigkeiten entdecken und einbringen.
Wir fordern und fördern uns gegenseitig.
Die Selbstverantwortung aller Schülerinnen und Schüler wird gefördert.
Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Leistungsbereitschaft werden entwickelt.
Wir gehen verantwortungsbewusst miteinander um, können Konflikte lösen und mit Kritik arbeiten.
Wir engagieren uns sozial.
Wir tun alles für einen kommunikationsfreundlichen Schulalltag.
Alle Schülerinnen und Schüler werden darin gefördert, sich für andere einzusetzen.
Internationale Verständigung geht alle an.
Lernen von anderen Kulturen öffnet uns den Weg in die Welt.
Wir wollen unsere Bereitschaft und Fähigkeit zu tolerantem, solidarischem und friedenserhaltendem Denken und Handeln stärken.
Gesunde Schule – Gesunde Schüler
Im Unterricht und in der Freizeit betätigen wir uns gern sportlich.
Wir setzen uns für eine gesunde Lebensweise ein.
Wir orientieren uns auf den Weg vor uns – die Zukunft.
Wir sind offen für Neues und bereit uns zu entwickeln.
Unser umweltbewusstes Denken und Handeln stärken wir nachhaltig.
Öffentlichkeit, das sind auch wir.
Wir informieren die Öffentlichkeit über Vorhaben und Ergebnisse unserer Schularbeit.
Wir beziehen die Eltern in die Bildungs- und Erziehungsarbeit ein.
Das Ökosystem der Erde muss funktionieren.
Wir interessieren uns für die Natur und übernehmen Verantwortung.
Wir arbeiten mit dem NABU und dem Biosphärenreservat „Mittlere Elbe“ zusammen.
(In Anlehnung an das Schulprogramm des DGTH)

Rolle der Sprachen am Diesterweg-Gymnasium

  • Erste Fremdsprache Englisch (ab Klasse 5 / Fortführung aus der Grundschule)
  • Zweite Fremdsprache ( Fränzösisch oder Russisch oder Spanisch) als Pflichtfach in den Klasse 7-10; Möglichkeit ab Klasse 10 abzuwählen
  • Vertiefung, Verbesserung und Vervollkommnung der sprachlichen Kenntnisse nach Wunsch der Schüler in den Klassen 11-12 (Kurswahl)
  • Dritte Fremdsprache Latein oder Spanisch (ab Klasse 9)
  • AG-Tschechisch (nach Angebot und Bedarf)

„Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.“

Konfuzius

Unser Schulförderverein braucht die Unterstützung möglichst vieler Eltern, ehemaliger Schüler und Freunde um das Leben an der Schule kreativer und lebendiger gestalten zu können. Hier finden Sie die Satzung und das Beitrittsformular zum Download.